Der Bestatter aus der Mitte Ihrer Region
Wir sind immer für Sie da.
Tel.: 04151 / 66 23
Bestattungsinstitut Johannes Möller GmbH
Möllner Str. 33 • 21493 Schwarzenbek   Bürgerstraße 7 • 21455 Büchen

Günter Turlach

geboren am 10. Juni 1935 in Büchen Pötrau
gestorben am 20. Januar 2014 in Büchen

Kerzen

Kerze

Jana sarina möller
entzündete diese Kerze am 27. Februar 2016 um 14.19 Uhr

Lieber Opa und liebe Oma da es zu Zeiten von Omas Tod dieses gedenkportal noch nicht gab möchte ich jetzt auch noch was für dich liebe Oma schreiben weil ihr nun zusammen im Himmel seid ich vermisse euch beide so sehr und denke so oft an euch vor allem an euren garten wo wir immer gespielt haben und vor allem du Oma dich immer so herzlich um uns gekümmert hast Oma ich liebe dich !!

Sehen Sie weitere 3 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Klaus Neumann
schrieb am 24. Januar 2014 um 18.30 Uhr

Liebe Cousine Marina,
mit großer Betroffenheit erhielt ich durch meinen Vater die Nachricht, dass Dein Vater und somit mein Onkel Günter am 20. Januar verstorben sei.
Da ich Deinen Vater in sehr guter Erinnerung habe und meinen Onkel Günter aufgrund der "guten alten Zeiten" mochte, macht mich sein plötzlicher Tod sehr traurig. Ich erinnere mich gut an unseren Urlaub am Wolfgangsee, an die vielen herzlichen Treffen bei unseren Großeltern in Güster und ganz besonders immer die herzliche Aufnahme bei Euch im Hause. Ich war immer willkommen bei Euch und bei Deinem Vater, ich fühlte mich bei Euch immer geborgen.
Marina, Du hast einen guten und herzlichen Vater und ich einen Onkel verloren, der uns fehlen wird.
Was bleibt, sind die schönen Erinnerungen und tiefe Dankbarkeit, Deinen Vater und meinen Onkel Günter gekannt zu haben.
Es wird einem immer bewusster, dass man sich zu Lebzeiten mehr Zeit für seine Familie und seine Freunde nehmen sollte.

Von ganzem Herzen und voller Anteilnahme verbleibe ich in tiefer Verbundenheit
Dein Cousin

Klaus Neumann

Termine

Der letzte Termin

Trauerfeier mit anschließender Beisetzung, Kirche zu Büchen Pötrau

Dienstag, 28. Januar 2014 11.00 Uhr