Jörg-Thomas Schildt

geboren am 28. November 1952 in Hamburg
gestorben am 21. Mai 2019 in Schulendorf

Kerzen

Kerze

Dr. Alfred Fleissner
entzündete diese Kerze am 10. Juni 2019 um 16.00 Uhr

Sehr geehrte Frau Schildt, liebe Angehörige und Freunde,

mit großer Bestürzung haben wir vom Tode unseres Vorstandsmitglieds Jörg Thomas Schildt erfahren und unter http://mobbing-abwehr.de/downloads/Traueranzeige.pdf einen Nachruf in unserer Homepage aufgenommen.

Er wird uns allen unvergesslich bleiben, weil er uns als Vorstandsmitglied ein wertvoller Wegbegleiter geworden war und viele Mobbingbetroffene im Verein KLIMA e. V. seit vier Jahren aufgrund seiner jahrelangen Berufserfahrung als Dipl.-Betriebswirt und Heilpraktiker für Psychotherapie erfolgreich beraten und unterstützen konnte.

In meinem Büchlein „Gedanken schenken“ habe ich für die Nachwelt ein Trostgedicht verfasst, das ich aus diesem traurigen Anlass uns allen in Erinnerung rufen möchte:

Trost

Wer sich nach einem Schicksalsschlag
zunächst einmal nicht regen mag,
vertreibt gemäß erprobtem Rat
den Kummer mit der Kraft der Tat.

Ein altes, immer neues Lied
betont den kleinen Unterschied;
denn erst das Gegenteil macht klar,
wir nehmen durch Kontraste wahr,
zu welcher Ansicht wir auch neigen,
lässt sich sofort die Umkehr zeigen.

Aus Sicherheit sowie Gefahr
entsteht im Nu ein Zwitterpaar
wie auch aus Glück und Leid, Freude und Wut,
Zufriedenheit und Neid, Ebbe und Flut,
weich und hart, langsam und schnell,
grob und zart, dunkel und hell,
kalt und warm, riesig und klein,
reich und arm, schmutzig und rein.

Wie das Ganze seine Teile braucht das Ende den Beginn,
so erwächst nach einer Weile aus Beliebigkeit der Sinn,
wie die Lotterie die Niete, wie der Überfluss die Not,
birgt die Ordnung schon das Chaos und das Leben auch den Tod;
wenn wir nur die Mittel hätten, um des rauen Schicksals Lauf
möglichst angenehm zu glätten, griffen wir sie sicher auf:
diese Zeilen wollen sagen, jeder kann sein Los ertragen,
muss trotz allem nicht verzagen, soll getrost aufs Neue wagen.

In tiefer herzlicher Verbundenheit
Alfred Fleissner

Sehen Sie weitere 5 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Manuela und Mario Schumann
schrieb am 13. Juni 2019 um 10.49 Uhr

„Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.“

Ernest Hemingway

Sehen Sie weitere 7 Kondolenzen…

Termine

Der letzte Termin

Trauerfeier, Auferstehungskapelle Schwarzenbek

Donnerstag, 13. Juni 2019 13.30 Uhr

Erinnerungsbuch

Gestalten Sie mit öffentlichen Inhalten der Gedenkseite und eigenen Fotos ein Erinnerungsbuch und bestellen Sie es direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware